30. Mai bis 3. Juni 2022 von 15 bis 18 Uhr

Eintritt frei

Vormittags für Schulklassen nach Absprache: Bibelausstellung@efg-oldesloe.de

Abendveranstaltung

Über die Bibelausstellung hinaus möchten wir Sie herzlich zu 2 Veranstaltungen am Abend einladen:

 

  • 30. Mai, 19 Uhr
    Vortrag von Michael Kotsch zum Thema: Bibel und Archäologie
  • 03. Juni, 19 Uhr
    Filmabend mit dem Musical: „Herr der Geschichte“ der Arche Hamburg

Konzept und Autoren

 ABGESTAUBT. ist eine mobile Bibelausstellung, die konzipiert und getragen wird von einem Projektteam der Bibelschule Brake.

Für wen ist die Ausstellung gedacht?

Sie ist für Besucher jeder Altersgruppe gedacht, die aber mindestens in der 7. Klasse sein sollten. Wir freuen uns besonders über Schulklassen. In etwa 90 Minuten können Sie alle Stationen ausführlich entdecken.

Warum eine Ausstellung über die Bibel?

Es gibt Ausstellungen über die neuesten Autos, alte Eisenbahnen oder moderne Malerei .
Gibt es nicht schon genug Ausstellungen? Was kann man denn Besonderes über die Bibel berichten?

  • Die Bibel ist das meist gedruckte, am häufigsten übersetzte und am weitesten
    verbreitete Buch der Welt.
  • In der Weltliteratur, in Hollywood-Filmen oder in der Kunst – die Bibel war und ist stets ein Buch, von dem man sich gerne inspirieren und begeistern lässt. Schließlich gibt es viele Gründe, warum es auch als „Buch der Bücher“ bezeichnet wird.
  • In Medien wird immer wieder kontrovers über die Bibel diskutiert. Befriedigende Antworten oder wirkliche Hilfen zum Umgang mit der Bibel bleiben häufig aus. ABGESTAUBT. hat es sich zum Ziel gesetzt, den Besuchern Aha-Momente zu geben.
  • Menschen richten seit Jahrhunderten ihr Leben nach diesem Buch aus. Auch unser Grundgesetz ist von der Bibel inspiriert. Wir wollen entdecken, welche Chancen dieser verändernde Bestseller für inneren Frieden, Sicherheit und
    Hoffnung bietet.

Falls sich eine „Staubschicht“ aus Unkenntnis oder gelangweiltem Desinteresse auf dieses Buch gelegt hat, will die Ausstellung zeigen, dass es sich lohnt, die Bibel neu zu entdecken. Wir glauben und erleben, dass die Beschäftigung mit ihr auch heute wertvoll und herausfordernd ist – nicht nur für Kirchgänger.

 

STATIONEN DER AUSSTELLUNG

Altes Testament

In diesem Bereich geht es um die hebräische Schrift. Außerdem wird der Frage nachgegangen, ob die Bibel doch nur ein Buch voller Mythen ist. Es wird der Prozess der Zusammenstellung des Alten Testaments und der damit zusammenhängende der Schriftrollen vom Toten Meer dargestellt.

Neues Testament

Hier erhalten Sie eine Einführung über Art und Form des Schreibens zur Zeit Jesu. Die ältesten Funde des Neuen Testaments werden vorgestellt und der Vorgang, wie die Bibel zum Buch wird. Hier wird auch der Frage nachgegangen,
ob die Apokryphen wirklich die Geheimnisse der Kirche enthalten.

Gutenberg

Sie können sich hier selbst an einer Gutenberg-Presse versuchen und sehen die ersten gedruckten Bibeln, sowie die verzierten Bibeln des Mittelalters.

Luther

Luthers Leben und Werk werden an dieser Station beschrieben, dabei besonders seine Bibelübersetzung und sein Beitrag zur deutschen Sprache.

Medien

… Literatur und Zeitschriften, Kunst und Architektur, die Internetwelt, Kino und Film. In diesem Modul wird deutlich, wo die Bibel uns heute noch begegnet.

Rekorde

Hier sehen Sie Rekorde der Bibel, die weltweite Verbreitung und ein paar ganz besondere Bibelausgaben.

 

Eckhard Harm und das Vorbereiungsteam

Bei Fragen oder zur Anmmeldung von Schulklassen schreib uns gerne eine Mail an:

bibelausstellung@efg-oldesloe.de

Veranstaltungen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner